Testament Privatperson

Testament

Ich, ... unterzeichnete ____________, geb. am ____________, verfüge letztwillig wie folgt:

1. ... setze meine beiden Kinder, _________, geb. am _________, ... _________, geb. am _________, ... gleichen Teilen ... meinen Erben ein.

a) Meine Tochter __________, geb. am __________, muss sich auf ihr Erbe ... die erfolgte Schenkung ... Immobilie ... __________ ... Betrag ... € 200.000,– anrechnen lassen.

b) ... Übrigen findet ... Ausgleich ... Zuwendungen nicht statt. ... Zuwendungen unter Lebenden, ... ich nach ... Errichtung meines Testaments vornehme, behalte ... mir vor, ... Ausgleichung anzuord-nen.

2. ... vermache meiner Ehefrau, __________, geb. am _________

a) ... Nießbrauch an meinen Wertpapieren,

b) mein Wohnhaus ... ____________ nebst ... gesamten Inventar einschließlich meiner Bücher ... Bilder,

c) ... zu meinem persönlichen Gebrauch bestimmten Gegenstände.

3. ... ordne Testamentsvollstreckung an.

a) Zum Testamentsvollstrecker bestimme ... Herrn Rechtsanwalt ____________ ... ____________.

b) Kann ... will Herr Rechtsanwalt ____________ ... Amt ... Testamentsvollstreckers nicht ausüben, möge er ... anderen geeigneten Rechtsanwalt ... ____________ als Testamentsvollstrecker be-nennen, ... ebenfalls ... Recht ... Benennung eines Nachfolgers zustehen soll.

c) ... Testamentsvollstrecker hat ... Nachlass auseinander ... setzen und, soweit ... Nachlassver-mögen ... Erben nicht zur freien Verfügung ausgehändigt wird, ... verwalten. Er bestimmt nach sei-nem Ermessen, welche Wertpapiere ... Nießbrauch meiner Ehefrau unterliegen sollen. ... Bezugs-rechte dieser Wertpapiere sollen ... Erben zustehen.

Sollte ... Ertrag ... Wertpapiere nicht ausreichen, um unter Berücksichtigung ... übrigen Einkünf-te meiner Frau ... angemessenen Unterhalt ... einen sorgenfreien Lebensabend ... gewährleisten, ist ... Testamentsvollstrecker nach seinem Ermessen berechtigt, auch ... Substanz ... Nießbrauch-vermögens anzugreifen. ... Entscheidung hierüber trifft allein ... Testamentsvollstrecker. Es ent-spricht meinem Willen, ... der Testamentsvollstrecker bei seiner Entscheidung ... großzügigen Maßstab zugunsten meiner Ehefrau anlegt.

d) ... Testamentsvollstrecker erhält als Honorar ... seine Tätigkeit ... % ... Werts ... Nachlasses. Reichen ... vorhandenen Barmittel zur Zahlung dieses Honorars nicht aus, ist ... entsprechender Teil ... den nicht ... Nießbrauch meiner Ehefrau unterliegenden Wertpapieren ... veräußern, damit ... Testamentsvollstrecker honoriert werden kann.

____________, ... ____________

____________

(Testierender)

 

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen, als Word-Dokument (.docx) speichern und bearbeiten.

9,80 EUR zzgl. MwSt. Einzeldokument kaufen

Jetzt registrieren für Zugang zu allen Dokumenten

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte hier einloggen.



Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!