Mietvertrag Haus

... Beginn Ausschnitt ...

zwischen

__________

– nachstehend Vermieter genannt -

und

__________

– nachstehend Mieter genannt –

I. Mieträume

1. Vermietet wird die in dem Haus in ____________ im _____ Stock gelegene Wohnung Nr. ______, beste-hend aus ______ Zimmern, Küche, Korridor, Bad/WC, einem weiteren WC, dem Kellerraum Nr. ________ und dem Tiefgaragenstellplatz Nr. ________.

2. Die Wohnung ist seitens des Vermieters mit einem Elektroherd, einem Kühlschrank und einer Spülmaschine mit aufgebautem Doppelspülwaschbecken ausgestattet.

3. Die Wohnfläche beträgt ____________ m2. Die Mieträume dürfen nur zu Wohnzwecken benutzt werden, und zwar vom Mieter und seiner Familie, derzeit bestehend aus folgenden Personen:

____________.

4. Der Mieter ist berechtigt, Gemeinschaftseinrichtungen nach Maßgabe der Hausordnung mitzubenutzen.

5. Der Mieter erhält für die Dauer der Mietzeit zwei Hausschlüssel und zwei Korridorschlüssel, Schlüssel zu sämtlichen Zimmern sowie zwei Briefkastenschlüssel.

II. Mietzeit

Der Mietvertrag beginnt am ____________ und wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Es gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen.

III. Mietzins und Nebenkosten

1. Der Mietzins ohne Kosten für Heizung und Warmwasser und weitere Nebenkosten beträgt monatlich € ____________ für die Wohnung und € ____________ für den Tiefgaragenstellplatz, insgesamt also € ____________.

2. Als Vorauszahlung für die Nebenkosten zahlt der Mieter monatlich € ____________, davon € ____________ für Sammelheizung und Warmwasserversorgung und € ____________ für die übrigen Betriebskosten.

3. Folgende Nebenkosten werden auf den Mieter umgelegt:

a) Die laufenden öffentlichen Lasten des Grundstücks, insbesondere die Grundsteuer;

b) die Kosten der Wasserversorgung;

c) die Kosten der Entwässerung;

d) die Kosten des Betriebs der Heizungsanlage einschließlich der Abgasanlage sowie der Reinigung und Wartung;

e) die Kosten des Betriebs der Wasserversorgungsanlage einschließlich der Reinigung und Wartung von Warmwassergeräten;

f) die Kosten verbundener Heizungs- und Warmwasserversorgungsanlagen einschließlich der Abgas-anlage sowie der Reinigung und Wartung und einschließlich der Reinigung und Wartung von Warmwassergeräten;

g) die Kosten des Betriebs des maschinellen Personen- oder Lastenaufzuges;

h) die Kosten der Straßenreinigung und Müllabfuhr;

i) die Kosten der Hausreinigung und Ungezieferbekämpfung;

j) die Kosten der Gartenpflege;

k) die Kosten der Beleuchtung;

l) die Kosten der Schornsteinreinigung;

m) die Kosten der Sach- und Haftpflichtversicherung;

n) die Kosten für den Hauswart;

o) die Kosten

aa) des Betriebs der Gemeinschafts-Antennenanlage;

bb) des Betriebs der mit einem Breitbandkabelnetz verbundenen privaten Verteilanlage;

p) die Kosten des Betriebs der maschinellen Wascheinrichtung;

q) sonstige Betriebskosten.

4. Über Heiz-, Warmwasser- und sonstige Nebenkosten wird der Vermieter für jedes Wirtschaftsjahr im Laufe des folgenden Wirtschaftsjahres abrechnen. Sollte eine Nachzahlung erforderlich werden, kann der Vermieter die Vorauszahlungen angemessen erhöhen.

5. Der Mietzins sowie die Vorauszahlungen für die Nebenkosten sind monatlich im Voraus, spätestens bis zum dritten Kalendertag des laufenden Monats, auf das vom Vermieter angegebene Konto einzuzahlen. Dies ist derzeit das Konto Nr. ____________ bei der ____________-Bank in ____________, BLZ ____________.

6. Gegen die Mietzinsforderung kann der Mieter nur mit unstreitigen oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen aufrechnen; der Mieter ist jedoch berechtigt, bei Mängeln der Mietsache seine Mietminderungsansprüche für den zurückliegenden Monat bei der Mietzahlung für den kommenden Monat in Abzug zu bringen.

7. Zwischen den Vertragspartnern wird für einen Zeitraum von _____ Jahren ein Staffelmietzins dergestalt vereinbart, dass die Kaltnettomiete für Wohnung und Tiefgaragenstellplatz betragen soll:

– nach Ablauf von 12 Monaten € ____________

– nach Ablauf von 24 Monaten € ____________

– nach Ablauf von 36 Monaten € ____________

– nach Ablauf von 48 Monaten € ____________

– nach Ablauf von 60 Monaten € ____________

– nach Ablauf von 72 Monaten € ____________

– nach Ablauf von 84 Monaten € ____________

– nach Ablauf von 96 Monaten € ____________

– nach Ablauf von 108 Monaten € ____________

– nach Ablauf von 120 Monaten € ____________,

zuzüglich der jeweils geltenden Betriebskosten.

IV. Kaution

Der Mieter stellt dem Vermieter zu Beginn des Mietverhältnisses eine Kaution in Höhe des dreifachen Betrags des in vorstehend Ziff. III. Abs. 1 aufgeführten Gesamtbetrags, insgesamt also € __________. Der Mieter ist berechtigt, diese Kaution durch die selbstschuldnerische und unbefristete Bürgschaft einer deutschen Großbank oder Sparkasse zu erbringen. Sofern der Mieter die Kaution in bar erbringt, wird der Vermieter den Kautionsbetrag auf ein Sparbuch anlegen; die Zinsen stehen dem Mieter zu. Eine Barkaution kann in drei gleichen monatlichen Teilzahlungen geleistet werden.

V. Tierhaltung

Die Tierhaltung bedarf der separaten schriftlichen Einwilligung des Vermieters. Eine erteilte Einwilligung ist widerruflich, wenn durch die Tierhaltung eine Belästigung der Mitmieter oder die Gefahr von Schäden an der Mietsache entsteht.

VI. Schönheitsreparaturen

Anmerkung: Der Bundesgerichtshof hat in mehreren Entscheidungen die Verwendung ...

... Ende Ausschnitt ...

Dieses Dokument kaufen

9,80 EUR (zzgl. MwSt.)

 Dieses Dokument jetzt kaufen

Unbegrenzter Zugang zu allen Dokumenten.


Zugang zu allen Dokumenten kaufen

Sie haben bereits einen Zugang? Melden Sie sich hier bitte an.



Kostenloses Support-Forum: Unsere Anwälte beantworten gern Ihre Fragen zu "Mietvertrag Haus" in unserem ExpertenForum.

Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument "Mietvertrag Haus" oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!