☎ 069 71 67 2 67 0
US  EU  ES

Vermietung einer Ferienwohnung

Zwischen
........................
- Vermieter -
und
.........................
- Mieter -

wird folgender Mietvertrag geschlossen:

§ 1 Mietsache

Vermietet wird die im Anwesen .................... in .................... gelegene Ferienwohnung, bestehend aus ..........

1.    zur Nutzung durch maximal .......... Personen.
2.    Mitbenutzen darf der Mieter:
       Gemeinschaftsraum, Hobbyraum, Schwimmbad, Sauna, Tennisplatz, Pkwparkplatz, .....................
3.    Mitvermietet werden folgende Einrichtungsgegenstände:
       ....................................
Die Einrichtungsgegenstände sind im Übergabeprotokoll in der Anlage des Mietvertrags näher bezeichnet. Dieses Übergabeprotokoll ist Bestandteil des Mietvertrags.

§ 2 Mietzeit

1. Die Mietsache wird für die Dauer von ............... Tagen/Wochen vermietet.
2. Das Mietverhältnis beginnt am ................ und endet am .................
3. Die Schlüssel befinden sich bei ..................... Die Übergabe erfolgt durch ..................... Bei Übergabe wird ein Übergabeprotokoll gefertigt.

§ 3 Mietpreis

1. Die Miete beträgt ................ Euro pro Tag. Für Ankunfts- und Abfahrtstag wird insgesamt eine Tagesmiete berechnet.
Zuzüglich zur Miete zahlt der Mieter für die Endreinigung eine Pauschale von ................ Euro.*
Inklusive der Endreinigungspauschale beträgt die Miete ................ Euro. *
2. Die Miete ist spätestens einen Monat vor Mietbeginn auf das Konto des Vermieters bei ...................., Konto-Nr. .................. BLZ .................., zu zahlen.

§ 4 Haftung des Vermieters

Der Vermieter haftet für die fristgemäße Übergabe der Mietsache. Falls er nicht fristgerecht übergibt, hat er u.a. die Kosten einer gleichwertigen Ersatzunterkunft zu tragen. Im Übrigen ist die vertragliche Haftung auf die Höhe des zweifachen Gesamtpreises beschränkt.

§ 5 Rücktritt des Mieters

Der Mieter hat bei Vertragsrücktritt bis 45 Tage vor Mietbeginn 10%, bis 30 Tage 25%, bis 14 Tage 50% und ab dem 13. Tag vor Mietbeginn 75% der vereinbarten Miete zu zahlen. Die zu zahlende Miete reduziert sich um das Entgelt, das der Vermieter durch anderweitige Vermietung der Vertragszeit erhält.

§ 6 Haftung des Mieters

1. Für Beschädigungen der Mietsache oder der Einrichtungsgegenstände ist der Mieter ersatzpflichtig, soweit sie von ihm oder anderen Personen, denen er den Gebrauch der Mietsache überlässt oder die mit der Mietsache auf seine Veranlassung in Beziehung getreten sind, schuldhaft verursacht werden.
2. Der Mieter hat - auch ohne sein Verschulden - die Kosten notwendiger Kleinreparaturen an Teilen der Mietsachen, die seinem häufigen Zugriff unterliegen, zu tragen, soweit diese im Einzelfall nicht mehr als 50 Euro betragen. Die Beteiligung ist auf eine Reparatur pro 14 Tage beschränkt.

§ 7 Benutzung der Mietsache

1. Der Mieter ist verpflichtet, auf die übrigen Bewohner Rücksicht zu nehmen. Rundfunk- und Fernsehgeräte sind auf Zimmerlautstärke einzustellen.
2. Der Mieter hat die Sachen und das Inventar pfleglich und schonend zu behandeln. Er hat die Mietsache ausreichend zu lüften und während der Heizzeit zu beheizen.
3. Die Mietsache darf nur von der vereinbarten Personenzahl genutzt werden. Für jede weitere Person hat der Mieter pro Tag ... Euro zu zahlen. Der Vermieter hat das Recht, die Nutzung durch weitere Personen auszuschließen.
4. Tierhaltung ist nur erlaubt, soweit dies bei Abschluss des Vertrags vereinbart worden ist.
5. Küchengeräte und sonstige Geräte, wie Waschmaschine, Wäschetrockner, Heiz- und Warmwasseraufbereitungsgeräte sind entsprechend den jeweils vorliegenden Bedienungsanleitungen zu benutzen.
6. Der Mieter hat die beigefügte Hausordnung einzuhalten.

§ 8 Beendigung des Mietverhältnisses

1. Der Mieter hat die Mietsache bei Beendigung des Mietverhältnisses in einem ordnungsgemäßen, von seinen Sachen geräumten Zustand bis spätestens .......... Uhr zurückzugeben. Etwaige Mängel werden in einem Übergabeprotokoll festgehalten.
2. Der Mieter hat sämtliche ihm ausgehändigte Schlüssel zurückzugeben. Sind Schlüssel abhanden gekommen, ist der Vermieter berechtigt, die betreffenden Schlösser - erforderlichenfalls die Schließanlage - nebst Schlüsseln auf Kosten des Mieters ändern oder ersetzen zu lassen, es sei denn, der Mieter kann die Benutzung des oder der abhanden gekommenen Schlüssel durch einen Unbefugten ausschließen.

.............................. , ................................
(Ort, Datum)

.......................................................................
(Vermieter, Mieter)

Hinweise:

*Der gewerbliche Vermieter ist nach § 1 Absatz 1 Alt. 2 PreisangabenVO verpflichtet, bei der Angabe von Mietpreisen für z.B. Ferienwohnungen Endpreise anzugeben, in welche die pauschal und in jedem Fall zu zahlenden Nebenkosten für Strom, Wasser, Gas und Heizung einbezogen sind und ebenso die von vornherein festgelegten Kosten für Bettwäsche und Endreinigung, sofern die Inanspruchnahme dieser Leistungen nicht ausdrücklich freigestellt ist.

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen und als Worddokument (.docx) speichern und bearbeiten.

9,80 EURDieses Einzeldokument jetzt kaufen
49,00 EURZugang zu allen Dokumenten kaufen

zzgl. MwSt., garantiert keine Folgekosten, zeitlich unbeschränkter Zugang

Weitere Informationen zur Mustervertragsdatenbank

Sie haben bereits einen Zugang? Melden Sie sich bitte hier an.



TÜV zertifizierter Kaufprozess für Vermietung einer Ferienwohnung

Kostenloses Hilfe-Forum: Unsere Anwälte beantworten gern Ihre Fragen zu "Vermietung einer Ferienwohnung" in unserem HilfeForum.

Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument "Vermietung einer Ferienwohnung" oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!